seit 1800 steht der mantlerhof in der ortsmitte von gedersdorf im kremstal.

ehemals teil des stift admont ging es dann vor gut 200 jahren in den besitz der familie mantler über die diesen betrieb seit jeher bewirtschaftet - genauer gesagt 15 ha mit besonderem augenmerk auf grünem und rotem veltliner - aber auch riesling, neuburger wachsen hier zu ganzen großen weinen heran!

 

bodenstädnigkeit ist hier ein gelebtes credo - seit 2003 wurde schrittweise auf biologische bewirtschaftung umgestellt um ehrliche. vom terroir geprägte weine in die flasche zu bringen

gerade die immense lagenvielfalt & die beeindruckenden lössterrassen sorgen für ausdrucksstrarke, sortentypische, saftig - elegante weine die niemals laut aber dafür umso fesselnder sind. das lagerpotential der weine vom mantlerhof ist schon lange keine geheimnis mehr - gerade der rote veltliner reisenthal (achtung: immer sehr schnell vergriffen) spricht bände. #ikone

war es sepp mantler senior der den roten veltliner in österreich durch seine hingabe & pflege wieder zu einer paradesorte machte!

sepp mantler ist gründlungsmitglied der ötw & war federführend bei deren entwicklung - heute führt die gesamte familie mantler den betrieb!

 

zeitlos bleibt auf alle fälle die hingabe zum wein!

 

#purevielfalt | #nomainstream


grüner veltliner weitgasse

grüner veltliner lössterrassen

neuburger hommage

grüner veltliner spiegel


roter veltliner reisenthal


mantlerhof