bereits 1985 stelle johannes zillingers vater auf biologische bewirtschaftung um...damals wurde man dafür belächelt...heute gelten sie als wahre bio-pioniere!

seit 2000 vinifiziert sohn johannes die weine naturbelassen, puristisch, ungeschminkt & individuell - quasi ein wahrer ausdruck der natur und des weingartens.

 

im vordergrund stehen ausdrucksstarke weine mit viel trinkfluss und wenig alkohol.

johannes betrachtet sein tun als handwerk & seine weingärten als biotop die es mit hilfe der biologischen bewirtschaftung zu schützen gilt!

man merkt auch bei seinen wein-linien, dass er ganz überlegt an die weingärten & die weine herangeht - in der 'einstiges-serie' jz.velue.2.0 werden verschiedene ernteselektionen & ausbauvarianten kombiniert um den sortencharakter, eleganz und leichtigkeit mit komplexität und tiefgang zu verbinden.

 

bei der parcellaire serie werden nur die kühlsten parzellen seiner alten weingärten selektioniert um elegante cool-climate weine zu kreeiren!

& bei mit seinen solera weinen (hier werden verschieden jahrgänge vermischt & jedes jahr kommt ein neuer hinzu) schafft er geschmacksexplosionen fernab des mainstreams

 

alles echt - alles authentisch | so lieben wir das!

 

#purevielfalt | #nomainstream


rosé & co velue

muskateller velue

parcellaire blanc #1

white solera nv


red solera nv


johannes zillinger